KÜCHEN-ARBEITSPLATTEN AUS DEM NATUR-WERKSTOFF KERAMIK

Die Top-Innovation sind derzeit Küchenarbeitsplatten aus Keramik, die ein völlig neues Formenspiel ermöglichen. So dünn wie der Boden einer Bratpfanne, aber so stark wie Stein sind die neuen Keramik-ArbeitsplattenQuarzpartikel, Feldspat, Porzellanerde und Ton – das sind die Bestandteile für den bekannten Natur-Werkstoff Keramik. Diese werden mit 1200 Grad gebrannt und damit so strapazierfähig gemacht, dass sie als Abdeckung für Küchenmöbel verwendet werden können. Die neuen Keramik-Arbeitsplatten werden exklusiv ohne Verklebung hergestellt und können von nur 12 Millimeter bis zu 120 Millimeter stark sein. In Bezug auf die Plattengröße sind sogar Formate von 3,1 Meter in der Länge und 1,4 Meter in der Breite möglich – so können auch große Kücheninseln ohne Teilung mit dem trendigen Material ausgestattet werden. Küchenarbeitsplatten aus Keramik weisen, so wie Naturstein, eine Vielzahl an Vorzügen auf: Sie sind hitzebeständig, kratz- und schnittfest und darüber hinaus sehr pflegeleicht.

 


 

ANWENDUNGSBEISPIELE

VORTEILE VON KERAMIKPLATTEN IN DER KÜCHE

FARBEN/MATERIALIEN

VERWENDUNG: KÜCHENARBEITSPLATTEN, RÜCKWÄNDE, SEITENWANGEN, WISCHLEISTEN

PREIS - GRUPPE 1

UVP ab EUR 635,-- / m² (zzgl. 20% MwSt.)

PREIS - GRUPPE 2

UVP ab EUR 742,-- / m² (zzgl. 20% MwSt.)

OBEN